NRW-Cup in Oer-Erkenschwick

Veröffentlicht von Sebastian Trunz am 29.08.2022

Am Sonntag, 28.08. ging es für einige Porzer zum NRW-Cup / NRW Schnellschacheinzelmeisterschaft nach Oer-Erkenschwick. Organisatorisch gehört dieses Turnier zu den besten, an denen wir bisher teilgenommen haben. Im Startgeld von 16,50 € waren Frühstück, Mittagsimbiss sowie Kaffee und Kuchen inbegriffen. Außerdem gab es in jeder DWZ-Klasse für die ersten 5 Plätze großzügige Geldpreise zu gewinnen. Trotz der weiten Anreise hat sich dieses Turnier definitiv einen festen Platz im Turnierkalender verdient.

Gespielt wurde in 7 unterschiedlichen DWZ-Klassen (unter 1200, 1200 – 1399, 1400 – 1599, 1600 – 1799, 1800 – 1999, 2000 – 2199, 2200 und größer) jeweils ein eigenes Turnier über 7 Runden nach Schweizer System. Die Bedenkzeit betrug 15 Min.+10 Sek. Inkrement/Zug. Witzig war, dass die 5 Kinder und Jugendlichen, die zusammen angereist waren, alle in unterschiedlichen Klassen antraten. Somit gab es untereinander schon mal keinen Streit. ;)

Aus Porzer Sicht waren am erfolgreichsten:

Michelle Trunz (1. Platz 1800 – 1999)
Tamila Trunz (1. Platz 1400 – 1599)
Felix Holzwarth (4. Platz 1200 – 1399)

Daniel, Felix, Michelle, Tamila, Maria und Reza (v.l.n.r.)

Alle Ergebnisse:
https://schachverein-erkenschwick.de/data/220828_NRW-Cup.pdf

Bildergalerie:
https://www.tnk-bp.de/nrw-schnellschachmeisterschaften-2022/index.html

Zuletzt geändert am: 30.08.2022 um 01:41

Zurück zur Übersicht

Zurück