Unglücklicher Start der zweiten Mannschaft

Veröffentlicht von Uli Thiemonds am 06.10.2015

Die zweite Mannschaft ist am vorletzten Sonntag (27.09.) mit einer knappen Niederlage in die neue Saison gestartet. Das Endergebnis sieht allerdings knapper aus, als es der Spielverlauf eigentlich war, da der Gegner gleich mehrere gute Stellungen nicht in volle Punkte umwandeln konnte.

In der ersten Runde der NRW-Oberliga hätte unsere zweite Mannschaft eigentlich ein Auswärtsspiel beim Klub Kölner SF gehabt. Da den KKSlern aber kurzfristig ihr Spiellokal 'abhanden' gekommen war, wurde die Begegnung kurzerhand nach Porz verlegt. Leider schien das überraschende Heimspiel von Beginn an kein gutes Omen zu sein. Die Porzer Spieler hatten eigentlich nur an einem Brett einen deutlichen Vorteil, an mehreren anderen Brettern kämpften sie aber schon relativ bald mit dem Rücken zur Wand. Die gute Stellung verflachte dann auch noch recht früh zum Remis und eine der kritischen Stellungen ging irgendwann verloren. Da half es auch nichts, dass alle anderen schlechter stehenden Partien noch remis gehalten wurden; am Ende hieß es dann 3,5:4,5 für die Mannschaft vom KKS.

Zuletzt geändert am: 06.10.2015 um 18:20

Zurück