Porzer Jugend in Xanten auf zweite Plätze abonniert

Veröffentlicht von Administrator am 07.09.2016

Am vergangenen Samstag fand das 12. Xantener Jugend-Open statt. Im Gegensatz zum Turnier in Eupen eine Woche zuvor konnten wir diesmal die stattliche Anzahl von 20 Kindern und Jugendlichen an den Start bringen. Wie beim Eupener Turnier galten auch in Xanten die Altersstichtage aus der Vorsaison, so dass dieses Turnier eigentlich noch zur Saison 2015/2016 gerechnet werden muss.

Nach sieben Runden Schweizer System (mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler und Partie) konnten insgesamt sechs unserer Teilnehmer bei der Siegerehrung Pokale und Geldpreise entgegennehmen. Dabei gab es einen geteilten Turniersieg, drei zweite Plätze und zwei Mal den Preis für das beste Mädchen zu bejubeln.

Den einzigen (geteilten) ersten Platz erreichte David Ramien in der Altersklasse U16; links das Bild von der Siegerehrung. Jeweils 'Vize' wurden Xianlinag Xu (U20), Alexander Suvorov (U14) und Jonas Gallasch (U12). Aurelia Siegel (U20) und Joselyne Sinner (U10) konnten sich jeweils als bestes Mädchen in ihren Altersklassen behaupten, wobei Joselyne davon profitierte, dass eine ihrer Konkurrentinnen den dritten Hauptpreis gewann.

Hier die Links zu den Ergebnissen der einzelnen Altersklassen (inklusive der Namen der Porzer Teilnehmer):

  • U8 (Irene Siegel)
  • U10 (Hannah Ramien, Mark Rath, Joselyne Sinner)
  • U12 (Jonas Gallasch, Gabriel Kogan, Edgar Parshykov, Rafael Sbirov, Calvin Karan Saini)
  • U14 (Robin Gallasch, Marlon Overmann, Alexander Suvorov)
  • U16 (Karen Ayanyan, David Ramien)
  • U20 (Ellen Ayanyan, Leo Padva, Ramil Sabirov, Aurelia Siegel, Florian Spindler, Xianliang Xu)

Von den Porzer Preisträgern gibt es hier Bilder in einer kleinen Galerie.

Zuletzt geändert am: 13.09.2016 um 16:59

Zurück