Neunte Mannschaft steigt auf!

Veröffentlicht von Uli Thiemonds am 08.05.2014

Die erst zu Saisonbeginn neu gegründete neunte Mannschaft steigt sozusagen 'in letzter Sekunde' auf. In einem echten Endspiel um den zweiten Aufstiegsplatz konnte der direkte Konkurrent überraschend deutlich geschlagen werden. Damit kann man wohl von einem Durchmarsch sprechen.

Die Situation vor der siebten und letzten Runde in der 2. Kreisklasse Ost war eindeutig: Unsere neunte Mannschaft hatte zwei Mannschaftspunkte Rückstand auf den Tabellenzweiten, die fünfte Mannschaft der SF Köln-Mülheim, doch man spielte gegen genau diesen Gegner. Und da im Kölner Schachverband bei einem Gleichstand in den Mannschaftspunkten die nächste Wertung der direkte Vergleich ist, war klar, dass ein Sieg - egal in welcher Höhe - zum Aufstieg reichen würde.
Glücklicherweise hatte sich kurz vor diesem Kampf ein ehemaliger Verbandsliga-Spieler nach knapp dreijähriger Spielpause zurückgemeldet, so dass er in diesem Kampf eingesetzt werden konnte. Seine Partie war dann auch nach kurzer Spielzeit erfolgreich beendet. Offensichtlich gab diese schnelle Führung den übrigen Mannschaftsmitgliedern genügend Ruhe, denn es wurde Punkt nach Punkt eingefahren. Am Ende wurde es dann ein von der Höhe her unerwarteter 5,5:0,5-Sieg. Damit wird die neunte Mannschaft in der kommenden Saison in der 1. Kreisklasse des Kölner Schachverbandes an den Start gehen können.

Zuletzt geändert am: 08.05.2014 um 23:43

Zurück