Fünfte Mannschaft siegt im Vereinsduell

Veröffentlicht von Uli Thiemonds am 14.09.2015

Wie bei den U16-Mannschaften in der Vorwoche stand am gestrigen Sonntag auch bei den Herren-Mannschaften ein vereinsinternes Duell auf dem Spielplan. Nach langem Kampf behielt schließlich de fünfte Mannschaft knapp die Oberhand gegen die eigene siebte.

Gemäß Turnierordnung des Schachbundes NRW müssen vereinsgleiche Mannschaften so früh wie möglich gegeneinander spielen, um Manipulationen in späteren Runde zu verhindern. So kam es denn, dass in der ersten Runde der KSV-Bezirksliga Ost unsere fünfte Mannschaft unsere siebte Mannschaft 'zu Gast' hatte. Immerhin gelang es hier beiden Teams (anders als bei den U16-Mannschaften), jeweils alle acht Bretter zu besetzen. Nach einem lange Zeit umkämpften Match gelang der fünften Mannschaft am Ende ein knapper 5:3-Erfolg.

Zuletzt geändert am: 14.09.2015 um 19:38

Zurück