Frauenmannschaft erreicht Aufstieg in die 2. Bundesliga!

Veröffentlicht von Uli Thiemonds am 29.01.2015

Am vergangenen Sonntag empfing unsere Frauenmannschaft den haushohen Favoriten der Regionalliga West, die Mannschaft des SK Turm Krefeld. War man aufgrund der DWZs der gemeldeten Spielerinnen eh schon Außenseiter, kam es am Spieltag selber noch schlimmer. Aufgrund einer kurzfristigen krankheitsbedingten Absage musste man ein Brett freilassen und lief daher zu Beginn des Kampfes einem Rückstand hinterher.

Doch wie bereits in den ersten drei Runden der Regionalliga West wuchs unsere Mannschaft auch in dieser vierten Runde über sich hinaus. Bereits deutlich vor der ersten Zeitkontrolle hatte sich der durch das freigelassene Brett verursachte Rückstand in einen Vorsprung verwandelt. Und als kurze Zeit später auch die letzte Krefelderin ihren Widerstand einstellte, stand ein so niemals erwarteter 2,5:1,5-Erfolg zu Buche.

Damit steht unsere Frauenmannschaft bereits eine Runde vor Schluss als Meister der Regionalliga West fest. Ob das damit verbundene Aufstiegsrecht wahrgenommen wird, muss allerdings noch reiflich überlegt werden. Denn in der zweiten Bundesliga wird mit sechs Brettern (und damit mit zwei Brettern mehr) gespielt und die dortigen Reiseentfernungen sind um ein Vielfaches größer als in der Regionalliga.

Zuletzt geändert am: 29.01.2015 um 22:15

Zurück